1. Startseite
  2. Panorama

Was steckt hinter dem Erziehungstrend „Gentle Parenting“?

Erstellt:

Kommentare

Ein Kleinkind wird mit Brei gefuettert
„Gentle Parenting“ bedeutet, die Emotionen des Kindes werden bewusst wahrgenommen und adressiert. © Ute Grabowsky/Imago

Auf TikTok erziehen viele Mütter ihre Kinder mit „Gentle Parenting“. Was bedeutet das?

Sie geben ihnen so wenig wie möglich vor und sprechen offen über die Gefühle des Kindes, wenn es sich beispielsweise eine Jacke nicht anziehen will und es draußen jedoch kalt ist. Wutanfälle ihrer Kleinen begegnen sie mit Ruhe und psychischer Unterstützung – klingt eigentlich gar nicht so schlecht. Auf TikTok bezeichnen Mütter diese Art der Erziehung als „Gentle Parenting“.
BuzzFeed.de weiß, mit welcher Erziehungsmethode der Erziehungstrend „Gentle Parenting“ verwandt ist.

Auch interessant

Kommentare