Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Viele Menschen sitzen draußen im Restaurant „Simon“ in Berlin Mitte. Die Innengastronomie darf seit heute wieder öffnen und die Außengastronomie ist ohne Test möglich.
+
Vor allem unter jungen Menschen breitet sich das Coronavirus aktuell stark aus. Viele sind aber schon geimpft - also kein Grund zur Sorge, sagt ein Virologe. Er sieht das Problem bei den Ungeimpften und macht eine erstaunliche Prognose für 2022. (Symbolbild)

„Dramatische Entspannung“

Virologe gibt Corona-Prognose: „Im Frühjahr ist die Pandemie vorbei“

Während die Politik noch damit beschäftigt ist, die aktuelle Corona-Welle einzudämmen, sagt ein Virologe eine „dramatische Entspannung“ für das Frühjahr voraus.

Hamm - Sorgenvoll blickt Deutschland auf den Winter. Wir stehen an demselben Punkt wie im vergangenen Jahr: Nach dem Sommer kommen die Menschen aus ihrem Urlaub zurück, die Kinder gehen zurück zur Schule, die Corona*-Zahlen steigen. (News zum Coronavirus*)
Die Infektionswelle im Winter wird hart, sagt Virologe Klaus Stöhr. Aber: Für das Frühjahr prognostiziert er laut wa.de* Erstaunliches.

Im Interview mit dem Münchner Merkur warnt Stöhr vor Problemen im Winter. Die sieht er vor allem bei den Ungeimpften, berichtet wa.de*. Aber er spricht auch vor einer „dramatischen Entspannung“ im Frühjahr. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare