Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Corona-Zahlen an den Schulen steigen wieder an. (Symbolfoto)
+
Die Corona-Zahlen an den Schulen steigen wieder an. (Symbolfoto)

Schulleiter besorgt

Corona-Zahlen steigen: Vierte Welle rollt auf Schulen zu

Die vierte Corona-Welle rollt bundesweit auf Schulen zu. Immer mehr Infektionen werden bei Schülerinnen und Schülern festgestellt. Auch an den Schulen im Landkreis Fulda ziehen die Zahlen an. 

Fulda - Es ist eine „konstante Sorge“, die Markus Bente, Leiter der Wigbertschule Hünfeld und kommissarischer Leiter des Domgymnasiums Fulda*, derzeit umtreibt. Denn die Corona*-Fallzahlen in seinen Schulen steigen „erkennbar“, wie er sagt. Die Infektionen – so berichtet er – würden dabei insbesondere im privaten Umfeld erkannt, nicht durch Testungen an den Schulen.
Wie fuldaerzeitung.de* berichtet, sind nicht nur die Schulleiter im Kreis Fulda wegen der steigenden Corona-Zahlen besorgt.

Panik ist ob dieser Entwicklung jedoch weder an der Wigbert- noch an der Rabanus-Maurus-Schule ausgebrochen. Vielmehr zeigten sich die Schüler vorsichtig. „Man ist besorgt, aber bleibt dennoch ruhig in dieser Situation“, sagt der Schulleiter. Das Gefühl, mit dem der Schulleiter in den nahenden Winter geht, beschreibt er als „nicht so schön“. Obwohl beide Schulen für einen etwaigen Wechselunterricht gewappnet seien – „die Konzepte stehen, das Equipment ist vorhanden“ – hoffe er, dass der Unterricht weiterhin in gewohnter Präsenzform möglich bleibt. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare