Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

 Fans des VfB Stuttgart stehen dicht an dicht im vollbesetzten Fanblock des Stadions.
+
Der VfB Stuttgart kann sich dank neuer Corona-Verordnung auf ein voll ausgelastetes Stadion freuen. Im Fanblock sah es zuletzt ohnehin schon so aus.

Neue Corona-Verordnung

VfB Stuttgart darf wieder in vollem Stadion spielen - unter einer Voraussetzung

  • Valentin Betz
    VonValentin Betz
    schließen

Der VfB Stuttgart lässt wieder Zuschauer ins Stadion, allerdings nicht mit maximaler Auslastung. Das könnte bald wieder möglich sein.

Stuttgart - Die besonders schlimme Phase der Corona-Pandemie war auch für den Profifußball eine harte Zeit. Erst ruhte der Spielbetrieb komplett, dann fanden Partien unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Inzwischen treten Teams wie der VfB Stuttgart aber wieder vor einigen Zuschauern an.
BW24* erklärt hier, unter welcher Bedingung der VfB Stuttgart wieder im vollen Stadion spielen darf.

Während sich die meisten Fans und besonders die Mannschaften darüber freuen dürften, werden einige mit den neuen Voraussetzungen vermutlich hadern. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare