1. Startseite
  2. Panorama

USA: Mindestens zehn Tote nach Schüssen in Walmart-Supermarkt - Angreifer unter den Toten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Thorwarth

Kommentare

In den USA schießt ein Angreifer in einem Walmart-Supermarkt um sich. Es gibt mehrere Tote.

Washington - Bei einem Schusswaffenangriff in einem Walmart-Supermarkt im US-Bundesstaat Virginia sind mehrere Menschen getötet worden. Wie die Stadtverwaltung von Chesapeake unter Berufung auf die Polizei mitteilte, hatte ein Bewaffneter am Dienstagabend in dem Supermarkt auf Menschen geschossen. Auch der Angreifer selbst sei mittlerweile tot.

USA: Tote nach Schüssen in Walmart-Supermarkt

In einem Walmart-Supermarkt in den USA sterben nach einem Amok-Angriff mindestens 10 Menschen.
In einem Walmart-Supermarkt in den USA sterben nach einem Amok-Angriff mindestens 10 Menschen. © dpa

„Wir gehen davon aus, dass es nur einen Bewaffneten gab und dass dieser tot ist“, sagte der Polizist Leo Kosinski laut NBC News. Er fügte hinzu, dass noch nicht geklärt sei, wie der Angreifer getötet worden sei. Die Polizei geht davon aus, dass der Schusswaffenangriff im Supercenter selbst stattfand. Eine getötete Person wurde jedoch draußen vor dem Supermarkt gefunden. Die genaue Anzahl der Todesopfer war zunächst noch unklar, dem Fernsehsender Wusa zufolge geht die Polizei mittlerweile von bis zu zehn Toten aus.  

Weitere Informationen zum Amok in den USA in Kürze. (ktho/afp)

Auch interessant

Kommentare