1. Startseite
  2. Panorama

Hornissen stechen auf Radweg sieben Personen: Mutter muss ins Krankenhaus

Erstellt:

Kommentare

Hornisse
Weil eine Frau in Unterfranken von Hornissen gestochen und ins Krankenhaus gebracht worden war, schoben Polizisten das Kind der Frau nach Hause. © Patrick Pleul/dpa

Aggressive Hornissen haben am Samstag auf einem Radweg in Unterfranken sieben Personen gestochen. Eine Mutter, die mit einem Kinderwagen unterwegs war, musste ins Krankenhaus. Die Polizei half der Frau auf ungewöhnliche Weise.

Aschaffenburg - Wer am Samstagnachmittag auf dem Mainradweg bei Mainaschaff (Landkreis Aschaffenburg) unterwegs war, wird überrascht gewesen sein: Polizisten schoben dort ein Kind in seinem Kinderwagen entlang. Was zunächst lustig klingen und aussehen mag, hat einen ernsten Hintergrund.
Wie fuldaerzeitung.de* hier verrät, wurde die Mutter des Kindes von Hornissen gestochen.

„Nach einer Untersuchung durch einen Notarzt vor Ort wurde sie zur Beobachtung ins Klinikum Aschaffenburg eingeliefert“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei in Unterfranken*. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare