+
Rettungswagen im Einsatz: Bei einem Unfall nahe Münster wurden mehrere Personen schwer verletzt (Symbolbild).

Unfall bei Münster

Motorradfahrer stirbt nach Unfall bei Münster

Ein Biker erliegt seinen schweren Verletzungen, die er sich gestern bei einem Unfall zwischen zwei Motorrädern und einem Auto zugezogen hatte.  

Bei einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren teils lebensgefährlich verletzen Menschen in Südhessen bei Münster ist ein Mann gestorben. Wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte, starb der Fahrer eines der beiden beteiligten Motorräder in der Nacht im Krankenhaus. Seine Beifahrerin sowie der Fahrer und die Beifahrerin des zweiten Motorrads schweben weiter in Lebensgefahr. Sie waren mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser gebracht worden.

Insgesamt waren sieben Menschen bei dem Unfall am Samstag zwischen den zwei Motorrädern und einem Auto verletzt worden. Die Fahrerin des beteiligten Autos und ihre zwei Mitfahrer hatten nach Angaben der Polizei leichte Verletzungen erlitten. Wie es zu dem Unfall kam, ist der Polizei zufolge weiterhin unklar. (dpa) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion