Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eine Gruppe von vier Männern und einer Frau steht zwischen zwei Bänken im Besucherzentrum im Regionalpark Calblanque in Cartagena in der Region Murcia.
+
Kreatives Recycling in Spanien: Zwei Bänke aus Zahnbürsten im Regionalpark Calblanque in Cartagena.

Kreativer Umweltschutz in Spanien

Recycling-Idee aus Spanien: In Murcia stehen Bänke aus Zahnbürsten

Jeder Mensch benutzt rund 300 Zahnbürsten in seinem Leben. Ein Ökounternehmen aus Spanien sorgt dafür, dass sie nicht im Müll landen, sondern in Murcia ein zweites Leben bekommen.

Cartagena – Alle reden über Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Recycling. Ein Ökounternehmen aus Spanien* zeigt in der Region Murcia*, wie es geht. Im Regionalpark Calblanque in Cartagena stehen zwei Sitzbänke aus tausenden gebrauchten Zahnbürsten, wie costanachrichten.com verrät*.

Die benutzten Zahnbürsten wurden an Stellen in ganz Spanien gesammelt, von einem Recyclingbetrieb in Plastik umgewandelt, das wie Holz aussieht, und zu Bänken verarbeitet. Die Zahnbürsten-Bänke wurden der Region Murcia gespendet. *costanachrichten.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare