1. Startseite
  2. Panorama

Ukraine: Volkslied über Kampfdrohne Bayraktar geht viral

Erstellt:

Kommentare

Die türkische Drohne Bayraktar TB2, hier während einer Probe für eine Militärparade in den USA, wird von der Ukraine gegen russische Panzer eingesetzt. Der Drohne wurde das Volkslied „Bayraktar“ gewidmet.
Die türkische Drohne Bayraktar TB2, hier während einer Probe für eine Militärparade in den USA, wird von der Ukraine gegen russische Panzer eingesetzt. Der Drohne wurde das Volkslied „Bayraktar“ gewidmet. © Efrem Lukatsky/AP/dpa

In seinem Volkslied besingt der ukrainische Sänger Taras Borovok die Drohne Bayraktar – sie wird im Ukraine-Krieg gegen Russland eingesetzt.

Frankfurt – Panzer, zerstörte Häuser und Explosionen – das Musikvideo zu dem ukrainischen Song „Bayraktar“ zeigt unterschiedliche Kriegsszenen. Das Lied des ukrainischen Sängers Taras Borovok handelt von der türkischen Drohne Bayraktar TB2, die die Ukraine im Kampf gegen das russische Militär einsetzt – und das erfolgreich. Laut Informationen des Spiegels zeigt ein Video auf dem Twitter-Account der ukrainischen Armee, wie die Bayraktar gegen Russland zum Einsatz kommt.

In Volkslied „Bayraktar“ geht es darum, wie mithilfe der Drohne die russischen Truppen vertrieben werden. Sänger Taras Borovok macht sich außerdem über die russische Armee lustig: Sie werden als Schafe bezeichnet, die vom Osten kamen, um „einen großartigen Staat“ zu erneuern. Doch die Drohne sei der beste Hirte einer Schafsherde. Am Ende des Songs heißt es: „Der Kreml-Freak verbreitet Lügen. Und die Menschen glauben seiner Propaganda. Jetzt kennt ihr König ein neues Wort: Bayraktar“.

Ukrainischer Song „Bayraktar“ geht im Krieg viral: Radio ändert seinen Namen

Laut Informationen von aviationgeekclub.com soll der ukrainische Sänger Taras Borovok „Bayraktar“ schon im Februar aufgenommen und im Internet verbreitet haben – mit Erfolg: Sogar ein ukrainischer Radiosender, der Kriegslieder spielt, soll sich kurzerhand in Radio Bayraktar umbenannt haben.

Doch was hat es mit der türkischen Drohne auf sich? Vor allem zu Beginn des Ukraine-Kriegs hat sich die Armee mithilfe von Bayraktar erfolgreich gegen russische Panzer verteidigt. Dabei seien die langsamen Drohnen wegen ihrer geringen Flughöhe eigentlich leicht zu orten.

Ukraine-Krieg: Auch die Rakete Javelin ist das Thema von Volksliedern

Bayraktar ist nicht die einzige Waffe im Ukraine-Konflikt, die in Liedern besungen wird. Auch die amerikanische Panzerabwehrwaffe Javelin findet Verwendung und wird mit einer Madonnen-Darstellung gezeigt – wie zum Beispiel in „The Ballad Of The Javelins“. Dabei hält die Madonnen-Figur namens St. Javelin eine Waffe in den Händen. St. Javelin gilt mittlerweile als Symbol der Hoffnung für die Ukrainer im Krieg gegen Russland.

Entwickelt wurde die Javelin-Rakete von einem US-amerikanischen Rüstungsunternehmen während des Kalten Krieges. Damals war die Befürchtung groß, gegen Russland einen Landkrieg führen zu müssen. Abhilfe sollte die Javelin schaffen. Die Panzerabwehrwaffe wurde aber erst nach Ende des Kalten Krieges fertiggestellt, gilt aber als Vorreiter bei der Zerstörung von Panzern.

Kleidung mit Hoffnungs-Symbol im Ukraine-Krieg – St. Javelin soll helfen

Sogar Hoodies, T-Shirts und Sticker mit der Heiligen St. Javelin gibt es im Internet zu kaufen. Der Erlös geht laut saintjavelin.com, die die Produkte vertreibt, zu 100 Prozent an eine kanadische Wohltätigkeitsorganisation und von dort an Hilfsprojekte für die Ukraine.

Jetzt will das Unternehmen, das die Drohne Bayraktar entwickelte, ein neues unbemanntes Kampfflugzeugsystem entwickeln. (Natascha Terjung)

Auch interessant

Kommentare