1. Startseite
  2. Panorama

Hier sehen Sie die Beerdigung der Queen live im TV oder im Live-Stream

Erstellt:

Von: Tobias Utz

Kommentare

Die Beerdigung von Queen Elizabeth II. wird weltweit verfolgt: Wo das Event live im TV oder Live-Stream gezeigt wird. 

London – Die Queen ist tot. Sie verstarb im Alter von 96 Jahren auf ihrem Landsitz Balmoral in Schottland. Für Montag (19. September) ist die Beerdigung der Monarchin geplant. Zahlreiche Menschen wollen nach London reisen, um Abschied zu nehmen, auch einige Staatsgäste sind geladen. Doch nicht nur vor Ort kann die Beerdigung der Queen verfolgt werden. Sie wird weltweit übertragen: Hier erfahren Sie alles Wichtige zur Übertragung der Beerdigung der Queen im Fernsehen oder im Live-Stream.

Die Queen-Beerdigung live im TV

Im Fernsehen wird die Trauerfeier und die Beerdigung bereits ab Montagmorgen begleitet, wie die britischen Sender ITV und BBC angekündigt haben. Laut BBC werden die jeweiligen Tagesordnungspunkte der Queen-Beerdigung sowohl im TV als auch im Live-Stream übertragen. Die Trauerfeier wird gegen 11 Uhr (12 Uhr deutscher Zeit) in der Westminister Abbey starten.

Queen
Queen Elizabeth II. ist im Alter von 96 Jahren verstorben. © Archivfoto: Papixs / Starface / Imago Images | Bearbeitung: IPPEN.MEDIA

Auch US-amerikanische Sender berichten live ab den Morgenstunden. CNN, Fox News, NBC News und ABC News planen Live-Schalten von vor Ort. Auch einige TV-Sender aus Deutschland werden die Beerdigung der Queen live übertragen. Auf Nachfrage teilte der TV-Sender Phoenix mit, dass er ab 11.45 Uhr das Programm der ARD übernehmen wird, die das Begräbnis live im TV übertragen. Auch das ZDF und einige private TV-Sender passen ihr Programm entsprechend an. Eine Auswahl der deutschsprachigen TV-Übertragungen im Überblick:

Übertragung der Trauerfeier um Queen Elizabeth II.
Das Erste (ARD)Live-Übertragung im TV
PhoenixÜbernahme der ARD Live-Übertragung im TV
ntvLive-Übertragung ab 10.30 Uhr
ZDFLive-Sendung mit Übertragung ab 9:00 Uhr
Sat.1Liveübertragung im TV ab 11.00 Uhr
RTLSondersendungen und Live-Übertragung ab 9.00 Uhr
(Weitere TV Sender planen ebenfalls ein Programm)

Beerdigung der Queen im Live-Stream

Wer die Beerdigung von Queen Elizabeth II. nicht live im Fernsehen, sondern lieber im Live-Stream verfolgen möchte, kann dies ebenfalls tun. Die BBC stellt einen solchen ab Montagmorgen zur Verfügung. Auch die ARD will auf YouTube live die Beerdigung streamen. Außerdem ist ein Stream über RTL + und Joyn unter den jeweiligen Bedingungen der Anbieter möglich.

Britische KöniginQueen Elizabeth II
Geboren am21. April 1926, Bruton Street, London, Vereinigtes Königreich
Verstorben am8. September 2022, Balmoral Castle, Vereinigtes Königreich

Queen-Beerdigung: Weite Teile des Ablaufs stehen fest

In groben Zügen steht der Ablauf der Beerdigung von Queen Elizabeth II. bereits fest: Der Sarg der verstorbenen Monarchin soll am Morgen zunächst auf einem Wagen durch die Straßen von London gezogen werden. Die Mitglieder der britischen Königsfamilie sollen diesen begleiten. In Westminister Abbey wird anschließend die Trauerfeier mit einem Gottesdienst stattfinden. Anschließend soll die Queen begraben werden. Das Grab wird laut übereinstimmenden Medienberichten neben dem verstorbenen Mann der Queen, Prinz Philip, und dem Vater der Queen, König George VI., sein. Standort dessen ist demnach die St. George‘s Kapelle in Windsor.

Zahlreiche Details der Trauerfeier, des Gottesdienstes und der Beerdigung sind allerdings noch unbekannt. Der Buckingham Palast und die Royal-Family behalten sich jedoch vor, sich nicht detaillierter dazu zu äußern. Derweil sehen die Sicherheitsbehörden in London ein „erhebliches“ Risiko für einen Terroranschlag rund um die Beerdigung der Queen. (tu mit dpa/AFP)

Auch interessant

Kommentare