1. Startseite
  2. Panorama

Tödlicher Unfall: Polizeifahrzeug erfasst Fahrradfahrerin – jede Hilfe kommt zu spät

Erstellt:

Von: Katja Becher

Kommentare

Beim Unfall mit einem Polizeiauto ist eine Radfahrerin auf der K4250 bei Schwetzingen (Baden-Württemberg) tödlich verletzt worden.
Beim Unfall mit einem Polizeiauto ist eine Radfahrerin auf der K4250 bei Schwetzingen (Baden-Württemberg) tödlich verletzt worden. © PR-Video/René Priebe

Bei einem schrecklichen Unfall mit einem Polizeiauto wird eine Radfahrerin auf einer Kreisstraße in Baden-Württemberg getötet. Lesen Sie hier, was bisher bekannt ist:

Tödlicher Unfall mit Beteiligung eines Streifenwagens am Mittwochmittag (21. September) auf der K4250 bei Schwetzingen (Baden-Württemberg). Um 12:30 Uhr stößt das Einsatzfahrzeug auf der Ketscher Landstraße mit einer Radfahrerin zusammen, wie das zuständige Polizeipräsidium Mannheim mitteilt. Das Polizeiauto erfasst die Radfahrerin auf einem mit Ampel geregeltem Fußgängerübergang frontal – das Unfallopfer wird tödlich verletzt.
HEIDELBERG24 berichtet über die Details zum tödlichen Unfall mit einem Polizeifahrzeug.

Ein Polizeisprecher erklärt auf Anfrage, dass sich das mit einer Person besetzte Dienstfahrzeug nicht auf einer Einsatzfahrt befunden habe. Heißt: Weder Blaulicht noch Martinshorn waren eingeschaltet.

Auch interessant

Kommentare