1. Startseite
  2. Panorama

Start-up aus Stuttgart baut Tiny Houses zum Mitnehmen

Erstellt:

Von: Julian Baumann

Kommentare

Ein Tiny House von „TechTinyHouse“ auf einer Veranstaltung der Bausparkasse Schwäbisch Hall.
Das Unternehmen „TechTinyHouse“ aus Stuttgart baut Mini-Eigenheime zum Mitnehmen. © TechTinyHouse

Das Start-up „TechTinyHouse“ aus Stuttgart baut Mini-Eigenheime, die mit einem leistungsstarken Fahrzeug an jeden Ort transportiert werden können.

Stuttgart - Die Idee für kompakte kleine Eigenheime, Tiny Houses genannt, stammt ursprünglich aus den USA. Inzwischen sind die günstigen und praktischen Häuser aber auch in Deutschland und Baden-Württemberg beliebt. Das Start-up „TechTinyHouse“, das seine Wurzeln in Stuttgart hat, baut Tiny Houses, die per eigens konstruiertem Anhänger und einem leistungsstarken Fahrzeug an jeden Ort transportiert werden können. Die Nachfrage ist hoch, doch die Lieferprobleme der Industrie verzögern den Prozess.
BW24* spricht mit „TechTinyHouse“-Gründer Brendan Thome über die Idee, die Grundversorgung und die Suche nach einer geeigneten Produktionshalle.

In Baden-Württemberg gibt es bereits eine erste Siedlung, in der nur Tiny Houses stehen. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare