Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dichter Verkehr an einer Baustelle auf der Autobahn
+
Im Zuge des Ausbaus der A40 müssen Autofahrer mit noch mehr Stau, Sperrungen und Baustellenverkehr rechnen (Symbolbild).

Baustelle

Sperrung der A40: Ruhrgebiets-Autobahn ab Freitag teilweise komplett dicht

Das lange Wochenende steht an und mit ihm eine weitere Vollsperrung der A40: Ab Freitag geht der Ausbau des Ruhrschnellwegs in die nächste Runde.

Dortmund – Im Dezember 2019 startete mit dem ersten feierlichen Spatenstich der achtspurige Ausbau der A40 in NRW*. Seitdem ist die Hauptverkehrsader durch das Ruhrgebiet immer wieder von Vollsperrungen betroffen. Aktuelle Baumaßnahme: Eine Rheinbrücke bei Duisburg muss erneuert werden. Wann es mit der Baustelle genau los geht, und wie lange die A40 gesperrt bleibt, weiß RUHR24*.

Bis 2026 dauern die Baumaßnahmen insgesamt an. Die aktuelle Sperrung erfolgt in Fahrtrichtung Essen. Als Grund für die Sperrung gibt die Baugesellschaft eine Anpassung der Verkehrsführung für weitere Baumaßnahmen auf der A40 an. RUHR24* ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare