1. Startseite
  2. Panorama

Spendenaktionen: Wie Sie Menschen in der Ukraine jetzt helfen können

Erstellt:

Von: Alina Schröder

Kommentare

Die Menschen in der Ukraine sind derzeit auf Spenden und Hilfe angewiesen.
Die Menschen in der Ukraine sind derzeit auf Spenden und Hilfe angewiesen. © Ashley Chan/Imago

Millionen von Menschen leiden unter dem Krieg in der Ukraine und sind auf Hilfe angewiesen. Hier erfahren Sie, wie Sie jetzt Betroffenen helfen können.

Frankfurt – Seit Februar tobt der Ukraine-Krieg. Viele Menschen sind bereits mit ihrem Hab und Gut geflohen. Wie die UNO-Flüchtlingshilfe informiert, leben über 7,8 Millionen Ukrainerinnen und Ukrainer inzwischen in anderen europäischen Staaten. Ein großer Teil der Bevölkerung ist allerdings in der umkämpften Heimat geblieben.

Seit Beginn des russischen Angriffskriegs, aber besonders in der kalten Winterzeit und mit Blick auf Weihnachten, sind die Menschen, darunter auch viele Kinder, vor Ort auf Hilfe und Spenden angewiesen. Einige Aktionen machen das möglich. Wie auch Sie helfen können, lesen Sie hier.

Spenden an die Ukraine: DHL mit kostenloser Paket-Aktion

DHL Paket-Spendenaktion: Der Versanddienstleister DHL bietet beispielsweise die Aktion „Humanitäre Hilfe Ukraine“ an. Mit dieser kann man kostenlos Hilfspakete verschicken. Wie DHL mitteilt, können Interessierte ein Paket mit einem Maximalgewicht von 20 Kilogramm zusammenstellen. Derzeit werde vor allem folgendes benötigt:

Nachdem das Paket gepackt wurde, sollte der Inhalt gut leserlich auf Englisch oder Ukrainisch auf die Verpackung geschrieben werden. Anschließend wird ein spezielles Label benötigt, das aufgeklebt werden muss. Ist das Paket fertig für den Versand, ist die nächste Anlaufstelle eine Postfiliale. Die Deutsche Post DHL übernimmt laut eigenen Angaben dann die Weitergabe an die ukrainischen Post Ukrposhta, die sich schließlich darum kümmert, dass der Inhalt bei Hilfebedürftigen in der ganzen Ukraine ankommt.

Spenden an die Ukraine: Wie Sie mit Geld helfen können

Möchten Sie die Menschen finanziell unterstützen, gibt es die Möglichkeit an verschiedene Spendenkonten Geld zu überweisen. Dazu zählen folgende Aktionen:

„Bündnis Entwicklung Hilft“ und „Aktion Deutschland Hilft“:
IBAN: DE53 200 400 600 200 400 600
BIC: COBADEFFXXX
Commerzbank
Stichwort: ARD/Nothilfe Ukraine
www.spendenkonto-nothilfe.de

UNO-Flüchtlingshilfe e.V.:
IBAN: DE78 3705 0198 0020 0088 50
BIC: COLSDE33
Sparkasse KölnBonn
Stichwort: Nothilfe Ukraine
www.uno-fluechtlingshilfe.de/

Ärzte der Welt e.V.:
IBAN: DE06 1203 0000 1004 3336 60
BIC: BYLADEM1001
Deutsche Kreditbank
Stichwort: Ukraine
www.aerztederwelt.org

UNICEF:
IBAN: DE57 3702 0500 0000 3000 00
BIC: BFSWDE33XXX
Bank für Sozialwirtschaft
Stichwort: Ukraine
www.unicef.de

DRK e. V.:
IBAN: DE63 3702 0500 0005 0233 07
BIC: BFSWDE33XXX
Bank für Sozialwirtschaft
Stichwort: Nothilfe Ukraine
www.drk.de

Die Heilsarmee in Deutschland:
IBAN: DE82 3702 0500 0004 0777 00
BIC: BFSWDE33XXX
Bank für Sozialwirtschaft
Stichwort: Ukrainehilfe
www.heilsarmee.de

Franziskaner Helfen:
IBAN: DE83 3705 0198 0025 0014 47
BIC: COLSDE33XXX
Sparkasse KölnBonn
Stichwort: Nothilfe Ukraine
www.franziskaner-helfen.de

Humedica:
IBAN: DE35 7345 0000 0000 0047 47
BIC: BYLADEM1KFB
Sparkasse Kaufbeuren
Stichwort: Ukraine
www.humedica.org

Kolping International Cooperation e. V.:
IBAN: DE74 4006 0265 0001 3135 00
BIC: GENODEM1DKM
DKM Darlehnskasse Münster eG
Stichwort: Ukraine-Hilfe
www.kolping.net

Save the Children e. V.:
IBAN: DE92 1002 0500 0003 292912
BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft
Stichwort: Nothilfe Kinder Ukraine
www.savethechildren.de

SOS-Kinderdörfer weltweit:
IBAN: DE22 4306 0967 2222 2000 00
BIC: GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank
Stichwort: Humanitäre Hilfe Ukraine
www.sos-kinderdoerfer.de

Viele Menschen leben unter anderem auf der von Russland annektierten Krim. Ukraines Präsident Selenskyji plant die Rückeroberung der Halbinsel. (asc)

Auch interessant

Kommentare