1. Startseite
  2. Panorama

Spanien: Waldbrände in der Region Valencia - Gute und schlechte Nachrichten

Erstellt:

Von: Judith Finsterbusch

Kommentare

Feuerwehrmänner beobachten einen Waldbrand.
Bei Bejís in der Region Valencia im Osten von Spanien, wütet ein verheerender Waldbrand. © GVA

In Spanien wüten verheerende Waldbrände, betroffen ist die Region Valencia. Von einem Feuer an der Costa Blanca gibt es endlich gute Nachrichten. Details zur aktuellen Situation stehen in diesem Artikel:

Vall d´Ebo/Bejís - Gegen zwei verheerende Waldbrände in der Region Valencia kämpft die Feuerwehr in Spanien. Im Hinterland der Costa Blanca, in Vall d´Ebo, hatte ein Blitz am 13. August ein Feuer ausgelöst, das sich, begünstigt durch Hitze und Wind, rasend schnell durch die Landschaft fraß. Ebenfalls ein Blitzeinschlag löste am Montag, 15. August, einen weiteren Waldbrand weiter nördlich bei Bejís aus. Aktuelle Informationen zu den Waldbränden in der Region Valencia hat costanachrichten.com zusammengefasst.

Von den beiden Waldbränden im Osten von Spanien gibt es mittlerweile gute und schlechte Nachrichten: Die Löscharbeiten bei dem Feuer im Hinterland der Costa Blanca wurden durch Regen begünstigt. Bei Bejís sieht es dagegen weiterhin schlimm aus.

Auch interessant

Kommentare