1. Startseite
  2. Panorama

Spanien: Mehrere Gruppenvergewaltigungen in kurzer Zeit - Täter teils minderjährig

Erstellt:

Von: Judith Finsterbusch

Kommentare

Fünf spanische Nationalpolizisten stehen vor einem Kleintransporter der Polizei.
Die Polizei in Spanien ermittelt, nachdem mehrere Frauen Gruppenvergewaltigungen angezeigt haben. © Isaac Buj/dpa (Symbolfoto)

Mehrere Fälle von Gruppenvergewaltigungen in kurzer Zeit schockieren Spanien. Einige der mutmaßlichen Täter und Opfer sind minderjährig. 

Madrid - Die Polizei in Spanien ermittelt zu mehreren Fällen von Gruppenvergewaltigungen binnen kurzer Zeit. Bei einem ersten Fall in Málaga sind jetzt allerdings Zweifel aufgekommen, ob der sexuelle Missbrauch überhaupt stattgefunden hat. Bei weiteren Fällen in der Region Valencia sind sowohl die Täter als auch die Opfer zum Teil noch minderjährig. Über die vermehrten Gruppenvergewaltigungen in Spanien berichtet costanachrichten.com.

Bei beiden Fällen in Valencia hatten die Opfer die mutmaßlichen Täter über Soziale Netzwerke kennengelernt. Eine weitere Gruppenvergewaltigung hat eine Touristin in Andalusien angezeigt. Die Ermittlungen in Spanien dauern zu allen Fällen an.

Auch interessant

Kommentare