Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Männer und Frauen sonnen sich an einem Strand in Spanien.
+
Auch in Spanien breitet sich die Delta-Variante aus. Ist deshalb der Sommer-Urlaub in Gefahr?

Corona in Spanien

Spanien: Ausbreitung der Delta-Variante bereitet Sorgen vor der Sommer-Saison

Auch in Spanien breitet sich die Delta-Variante weiter aus. Das Land blickt jetzt besorgt auf die bevorstehende Sommer-Saison.

In ganz Europa breitet sich die Delta-Variante immer weiter aus, da bildet auch Spanien* keine Ausnahme. Gerade erst hatte sich die Corona*-Lage in dem Land pünktlich vor der Urlaubs-Saison beruhigt, zeigt der Nachbar Portugal, wie schnell sich das Blatt wenden kann. Kaum hatte das Robert-Koch-Institut (RKI) Portugal wegen der Delta-Mutante zum Virusvarianten-Gebiet erklärt, packten die deutschen Touristen ihre Koffer und reisten ab. In Spanien ist jetzt die Sorge groß, dass die Delta-Variante die Sommer-Saison vermiesen könnte*, berichtet costanachrichten.com*.

Denn nach dem desaströsen Corona-Sommer 2020 waren die Hoffnung auf eine bessere Urlaubs-Saison 2021 groß. Sollte Spanien jedoch zum Virusvarianten-Gebiet erklärt werden, müssten Touristen bei ihrer Rückreise nach Deutschland verpflichtend in Quarantäne - Test, Impfung und Genesung hin oder her. Wie weit die Delta-Variante in Spanien schon verbreitet ist, ist unterdessen völlig unklar. Die aktuellsten offiziellen Zahlen sind fast einen Monat alt. *costanachrichten.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare