Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Menschen zeigen am Eingang zu einem Nachtclub einen QR-Code auf dem Handy vor.
+
Immer mehr Regionen in Spanien führen 3G-Regeln ein. Auch die Costa Blanca verlangt bald den Covid-Pass.

Covid-Pass in Valencia

Corona in Spanien: 3G-Regelung kommt auch an der Costa Blanca

  • VonJudith Finsterbusch
    schließen

In Spanien steigt die Corona-Inzidenz, immer mehr Regionen führen 3G-Regelungen ein und verlangen den Covid-Pass. Darunter auch die Costa Blanca.

Valencia - Von einem neuen Corona*-Lockdown oder Einschränkungen ist in Spanien* zwar momentan keine Rede, aber immer mehr Regionen führen 3G-Regeln ein. Bislang brauchten Spanier den Covid-Pass eigentlich nur für Reisen, innerhalb des eigenen Landes wurde der Nachweis über Impfung, Genesung oder Test dagegen so gut wie gar nicht verlangt. Das ändert sich jetzt. Auch an der Costa Blanca sollen baldmöglichst 3G-Regelungen eingeführt werden - in welchen Bereichen, verrät costanachrichten.com*.

So hat die Regierung der Region Valencia* die Einführung des Covid-Passes beim Oberlandesgericht beantragt. Der entsprechende Beschluss darüber wird täglich erwartet. Die 3G-Regeln sollen an der Costa Blanca* „baldmöglichst“ gelten, in jedem Fall noch vor dem langen Wochenende über die Feiertage 6. und 8. Dezember, so Landesministerpräsident Ximo Puig. *costanachrichten.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare