Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Skorpion krabbelt auf Kiesuntergrund.
+
Skorpione kommen in Deutschland eigentlich nicht vor. Lediglich die verwandten Pseudoskorpione krabbeln hierzulande - sie haben allerdings keinen Stachel.

Spinnentiere

Instagram-Nutzer entdeckt giftigen Mini-Skorpion im Garten

  • Valentin Betz
    VonValentin Betz
    schließen

Spinnen, Käfer und Skorpione: Vor Krabbeltieren schaudert es vielen. In Deutschland leben wenigstens keine echten Skorpione - sondern nur deren Mini-Verwandtschaft.

Stuttgart - Wer in Deutschland einen Spaziergang im Wald macht, braucht sich vor Wildtieren nicht groß zu fürchten. Selbst wenn man gerne welche beobachten würde, verstecken sie sich meist gut. Dabei spielen sich meist direkt vor unseren Füßen Dramen ab. Denn auf den Boden leben meist winzige Lebewesen, manche von ihnen räuberische Jäger.
BW24* verrät hier, welcher unbekannte Mini-Skorpion in Deutschland lebt.
Wer den Verwandten der Skorpione allerdings entdecken will, braucht mindestens eine Lupe, aber zusätzlich am besten noch sehr gute Augen. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare