Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wir wollen das Jahr versöhnlich ausklingen lassen – mit einem Adventskalender für Leib und Seele.
+
Wir wollen das Jahr versöhnlich ausklingen lassen – mit einem Adventskalender für Leib und Seele.

FR-Adventskalender (1)

Schnibbeln bei den Fischköpfen

  • Anja Laud
    vonAnja Laud
    schließen

24 Lieblingsrezepte aus der FR-Redaktion. Hinter dem ersten Türchen: Roter Heringssalat für vier.

Für Bremerhavener Fischköpfe wie meine Familie ist Heiligabend rot-weiß: Es gibt Heringssalat (rot) und Kartoffelsalat (weiß) mit vielen, vielen Würstchen. Das Schnibbeln des Heringssalats in großer Familienrunde am Vortag, wenn alle in der alten Heimat eingetrudelt sind, ist Teil des Festprogramms, ebenso die Ermahnungen meiner Mutter, alles „ganz, ganz klein“ zu schneiden. Und die Diskussionen zwischen Traditionalisten und Pragmatikern, ob es statthaft ist, Salzheringe, die stundenlang wässern müssen, durch Matjes zu ersetzen. Als Pragmatikerin werde ich in diesem (Pest-)Jahr fern der Heimat zu letzterem greifen und das Schnibbeln allein übernehmen. Gegessen wird aber wenigstens zu dritt.

Klein, aber fein – der FR-Adventskalender

Das ganz große Festessen an Heiligabend – machen wir uns nichts vor – wird’s in diesem Jahr nicht geben. Hervorragend aber soll’s auch in kleiner Runde schmecken: Wir haben Kolleginnen und Kollegen um ihre liebsten Rezepte gebeten, die ein schwieriges Jahr hoffentlich versöhnlich ausklingen lassen. (FR)

Roter Heringssalat für vier Personen:

etwa 200 Gramm Salzheringe oder Matjes

200 Gramm kalter Schweinebraten, fertig zubereitet

etwa zwei Gewürzgurken

ein bis zwei Äpfel, am besten Boskop

110 Gramm eingelegte Rote Beete aus dem Glas

zwei hart gekochte Eier

zwei Pellkartoffeln

Mayonnaise

Alle Zutaten in gleich große – beziehungsweise möglichst kleine – Stücke schneiden und miteinander vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Sud der Gewürzgurken und Rote Beete abschmecken. Aber Achtung: Nicht zu viel Flüssigkeit zugeben! Den Salat durchziehen lassen und kurz vor dem Servieren Mayonnaise nach Geschmack zufügen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare