Emsbüren

Schiff kollidiert mit Brücke über Dortmund-Ems-Kanal

Teurer Zusammenstoß: Ein Frachtschiff rammt bei Emsbürgen eine Brücke und bringt sie zum Einsturz.

Ein Frachtschiff hat eine Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal gerammt und diese zum Einsturz gebracht. Die Wasserstraße sei gesperrt, teilte die Polizei im niedersächsischen Lingen am Montag mit. Der finanzielle Schaden gehe nach ersten Schätzungen in die Millionen.

Demnach erfasste ein Binnenschiff am Montag auf Höhe der Gemeinde Emsbüren eine kleinere einspurige Straßenbrücke. Der unbeladene Frachter rammte mit seinem Bug den Mittelteil und hob diesen aus seiner Verankerung, worauf das Brückenelement in den Kanal stürzte.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte das Schiff offenbar zu wenig Ballastwasser in seinen Tanks, weshalb es zu weit aus dem Wasser ragte. Die Besatzung selbst verständigte die Polizei. Wann der Kanal wieder befahrbar sein wird, war unklar. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare