Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einzigartige Würdigung

Queen Elizabeth II.: Diese Ehrung bringt sie zum Strahlen

  • Larissa Glunz
    VonLarissa Glunz
    schließen

Die Freude stand ihr ins Gesicht geschrieben: Queen Elizabeth II. durfte eine besondere Ehrung entgegennehmen, die sie mit großem Stolz erfüllt.

Ascot – Wenn Queen Elizabeth II. (95) bester Laune ist und sich mit einem strahlenden Lächeln auf den Lippen zeigt, wissen Royal-Fans sofort, was Sache ist. Die britische Monarchin kommt ihrer absoluten Lieblingsbeschäftigung nach, berichtet 24royal.de*.

Queen Elizabeth II.: Diese Ehrung bringt sie zum Strahlen

Ein Ausflug zur Pferderennbahn in Ascot zählt zu den Highlights im Terminkalender von Queen Elizabeth II.*, nach monatelanger Pause konnte sie nun endlich wieder etwas Wettkampfluft schnuppern. Als leidenschaftlicher Pferdesport-Fan ließ sich die Regentin den British Champions Day natürlich nicht entgehen, zumal die Verleihung einer besonderen Auszeichnung auf dem Programm stand.

Queen Elizabeth II.* wurde vor wenigen Tagen in die QIPCO British Champions Hall of Fame aufgenommen, bei ihrem Besuch in Ascot durfte sie eine Medaille zur Erinnerung an ihre Ehrung entgegennehmen. Die 95-Jährige ist das erste Mitglied, das als „Special Contributor“ Einzug in die Hall of Fame erhält. Ein besonderer Titel, der ihre große Liebe zu Pferden und ihre zahlreichen Erfolge im Pferdesport würdigt. Mit gerade einmal vier Jahren bekam Queen Elizabeth II. ihr erstes Pony geschenkt, seitdem schwingt sie sich regelmäßig in den Sattel. Auch in schwierigen Zeiten spenden ihre Pferde ihr Trost*.

Queen Elizabeth II. bleibt ihrem Lieblingshobby seit Kindertagen treu.

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie im kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können

Queen Elizabeth II. – „Man merkt, wie sehr sie es liebt“

Pferdenärrin Elizabeth hat mit ihrer Begeisterung fürs Reiten auch ihre Familie angesteckt. Prinz Charles* (72), Herzogin Kate* (39) & Co. lassen sich fast jedes Jahr auf der Rennstrecke in Ascot blicken. Welchen großen Stellenwert die eleganten Vierbeiner im Leben der Queen einnehmen, macht ein Video deutlich, welches das Ascot-Team anlässlich der Aufnahme in die QIPCO British Champions Hall of Fame auf Twitter teilte. In dem kurzen Clip kommt unter anderem Herzogin Camilla* (74) zu Wort: „Es ist ihre Leidenschaft [...] und man merkt, wie sehr sie es liebt. Sie könnte Ihnen von jedem Pferd berichten, das sie gezüchtet oder besessen hat.“ *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Stephen Lock/Imago

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare