1. Startseite
  2. Panorama

Quarantäne-Regeln an Schulen: Köln will Modellversuch starten

Erstellt:

Kommentare

Erster Schultag nach den Ferien in Nordrhein-Westfalen
Immer mehr Schüler müssen in NRW in Quarantäne. Eine Großstadt will jetzt einen Modellversuch starten, um das zu verhindern. (Symbolbild) © Guido Kirchner/dpa

Die Stadt Köln will einen Corona-Modellversuch wagen: Sie möchte künftig anders mit den Quarantäne-Regeln an Schulen verfahren. Das hat die NRW-Stadt vor:

Köln - In der aktuellen Corona*-Welle stehen die Schulen im Fokus, vor allem in Nordrhein-Westfalen*. Hier sind die Infektionszahlen mit Beginn des neuen Schuljahrs in die Höhe geschossen. Vor allem Kinder und Jugendliche infizieren sich. Mehrere 10.000 Schüler befinden sich in Quarantäne. (News zum Coronavirus*)
Köln will jetzt einen Modellversuch starten, um nicht ständig Kinder nach Hause schicken zu müssen. Den Plan verrät wa.de*.

Aktuell werden nach einem Erlass des NRW-Gesundheitsministeriums die Schüler im direkten Umfeld des infizierten Kindes in Quarantäne geschickt. Das betrifft laut wa.de* etwa Sitznachbarn und Lehrer, die engen Kontakt mit dem Infizierten hatten. Geimpfte ohne Symptome sind von der Quarantäne ausgenommen. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare