1. Startseite
  2. Panorama

„Widerlich“: Polizei Berlin setzt Tweet über Vergewaltigungen ab und erntet Shitstorm

Erstellt:

Kommentare

Ein Polizeiwagen fährt mit Blaulicht durch die Nacht. (Symbolbild)
Die Polizei Berlin bekommt scharfe Kritik auf Twitter, weil sie sich über einen Notruf wegen vermeintlicher sexueller Gewalt lustig macht. (Symbolbild) © Robert Michael/dpa

Die Polizei Berlin macht sich auf Twitter über einen falschen Notruf wegen sexueller Belästigung lustig. Das ist „unterirdisch“, finden einige.

Am 1. Januar 2023 teilt die Polizei Berlin (@PolizeiBerlin_E) auf Twitter Informationen zu einem Notruf wegen sexueller Belästigung, den sie in der Silvesternacht erhalten hatte. Sie formuliert den Tweet lustig und beschreibt im Detail, wer wen wo berührt haben soll. Der Frau sei das nicht ungelegen bekommen, heißt es. Umso wütender sind die Reaktionen auf diesen Tweet.
BuzzFeed.de zeigt den geschmacklosen Tweet und Reaktionen auf diesen Polizei-Fauxpas.

Auch interessant

Kommentare