Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Riemann: "Das finde ich unglaublich intim. Das geht niemanden etwas an."
+
Riemann: "Das finde ich unglaublich intim. Das geht niemanden etwas an."

Riemann bis Kinski

Die peinlichsten Interviews im Quiz

  • Jonas Nonnenmann
    VonJonas Nonnenmann
    schließen

Katja Riemann ist nicht die einzige, die Moderatoren gelegentlich den Abend zur Hölle macht. Erinnern Sie sich an die grausamsten Gesprächsversuche?

Es gibt Momente, da wünschen sich Moderatoren ganz, ganz weit weg. Für Hinnerk Baumgarten war das Interview mit Katja Riemannwohl so ein Moment. Dabei versuchte er es mit einem eigentlich bewährten Konzept: Ein paar belanglose Fragen, ein paar Komplimente ("tolle blonde Locken") - und am Ende freuen sich alle. Dachte er.

Pech für Baumgarten, dass er Riemann in der falschen Stimmung erwischte. Den Kurzfilm über ihre Heimat findet sie peinlich, die Fragen zur Schauspielerei unpassend, und überhaupt, sagt sie, rede sie nicht so gerne über sich selbst.

Alles in allem ein großartig misslungenes Interview, das auf Youtubeschnell zum Hit wurde. So groß war das Interesse, dass Riemann das Gästebuch ihrer Website zeitweise abschalten ließ.

Doch Gespräche, die ausarten sind kein Phänomen des Internetzeitalters. Die Beleidigungen des Klaus Kinski, Wortverdreher von Lothar Matthäus - solche Momente wurden schon vor Jahrzehnten zur Legende. Sehen Sie selbst.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Der Content wird geladen ...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare