+
Gut gelaunte Zeitungsverkäuferin in San Salvador.

Franziskus

Ein Papst gegen die "rechte Szene"

Papst Franziskus stehe an der Seite der Armen – gegen die „ganze rechte Szene“ in der Kirche Lateinamerikas. Das sagt einer, der Jorge Mario Bergoglio gut kennt: Ex-Misereor-Chef Josef Sayer. „Ich kann mir vorstellen, dass Opus Dei und Co. keineswegs erfreut sind über die Wahl von Papst Franziskus.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion