+
So müde ist einer der Panda-Zwillinge im Belriner Zoo nach dem Lauf-Training.

Panda-Nachwuchs

Berlins Panda-Zwillinge lernen laufen – ganz vorsichtig

Zwei flauschige, fünf Kilo schwere Panda-Babys lernen im Berliner Zoo laufen. Besucher kriegen das allerdings nicht zu sehen.

Laufen lernen kann ganz schön anstrengend sein – auch für die Panda-Zwillinge im Berliner Zoo. Mit knapp drei Monaten versuchen die Jungtiere ganz vorsichtig, sich auf ihren Hinterbeinen nach oben zu stemmen. Das klappt aber noch nicht so ganz, und die Müdigkeit siegt schnell. 

Die schwarz-weißen Bärchen wiegen nun jeweils fünf Kilo, wie der Zoo am Donnerstag berichtete. Bei ihrer Geburt Ende August waren es gerade mal 186 und 136 Gramm. Der Panda-Nachwuchs, der noch hinter den Kulissen aufwächst, soll voraussichtlich Anfang 2020 für das Zoo-Publikum zu sehen sein. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion