1. Startseite
  2. Panorama

Olympia 2022: Plötzlich sind doch 150.000 Zuschauer außerhalb des „Closed Loops“ gestattet

Erstellt:

Von: Karolin Schäfer

Kommentare

Aufgrund der Corona-Lage war die Anwesenheit von Zuschauenden außerhalb der Olympia-Blase zunächst unklar. Nun wird ein Publikum mit 150.000 Personen erwartet.

Peking – Die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking* wurden am Freitag (04.02.2022) eröffnet. Die Eröffnungszeremonie hinterließ allerdings einen faden Beigeschmack. „Ich fand, dass es ein unglaublicher Kitsch war“, sagte Wenzel Michalski, Deutschland-Chef von Human Rights Watch, im Interview mit ZDF. „Denn die Botschaften, die wir dort bekommen haben, haben überhaupt nichts mit der Realität zu tun.“

Aufgrund der Corona-Pandemie* gelten strenge Regeln für die Sportveranstaltung. Denn auch die Omikron-Variante ist mittlerweile in Peking angekommen. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, setzen die Organisatoren auf eine geschlossene Olympia-Blase, den sogenannten Closed Loop. Der Aufenthalt außerhalb des geschlossenen Systems ist untersagt. Dadurch soll die chinesische Bevölkerung nicht mit den ausländischen Gästen in Kontakt kommen.

Olympische Winterspiele 2022
AustragungsortPeking, China
Eröffungsfeier4. Februar 2022
Disziplinen15 (7 Sportarten)

Olympia 2022: Organisationskomitee rechnet mit 150.000 Gästen

Nun rechnet das Organisationskomitee außerhalb des Loops mit etwa 150.000 Zuschauerinnen und Zuschauern. Das wurde während einer Präsentation des Organisationskomitees für Peking 2022 auf der 139. Sitzung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) bekannt gegeben.

Die Eintrittskarten für Olympia 2022* außerhalb des Loops werden nicht öffentlich verkauft, sondern amtlich vergeben. Das berichtete das Nachrichtenportal Inside The Games. Wie die Zuteilung genau stattfindet, ist jedoch nicht bekannt. Des Weiteren werden die Tickets in erster Linie nur an „Zuschauer mit Wohnsitz auf dem chinesischen Festland“ vergeben, wie es auf der offiziellen Olympia-Webseite heißt. Ein internationales Publikum wird es daher kaum geben. 

Die Olympischen Winterspiele in Peking finden vom 04. bis zum 20.02.2022 statt.
Die Olympischen Winterspiele in Peking finden vom 04. bis zum 20.02.2022 statt. © Lu Ye/imago

Olympische Winterspiele 2022: Kein Publikum bei alpinen Ski- und Gleitsportwettkämpfen

Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen nur bei den Wettkämpfen in Peking und Zhangjiakou anwesend sein. Bei den Veranstaltungen in Yanqing sind keine Gäste außerhalb des Loops erlaubt. Dort werden vor allem die alpinen Ski- und Gleitsportwettbewerbe ausgetragen.

„An jedem Austragungsort wird die Hälfte der Zuschauer innerhalb des geschlossenen Kreises und die andere Hälfte außerhalb des geschlossenen Kreises anwesend sein“, hieß es in der Präsentation von Peking 2022. Wegen Corona war die Anwesenheit von Besucherinnen und Besuchern vor den Spielen zunächst unklar und musste erst für die einzelnen Austragungsorte ermittelt werden, berichtete Inside The Games weiter.

Die Olympischen Winterspiele in Peking wurden weltweit von Kritik und Protesten begleitet. Zahlreiche Länder wollen Olympia 2022 boykottieren*. So haben unter anderem die USA, Großbritannien und Neuseeland angekündigt, keine Regierungsvertreter nach Peking zu senden. Dahinter steckt in erster Linie die Unterdrückung ethnischer und religiöser Minderheiten wie die Tibeterinnen und Tibeter sowie Uigurinnen und Uiguren. (kas) *fr.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare