1. Startseite
  2. Panorama

Trump Jr. sorgt erneut für Aufregung – „schrecklicher Mensch“

Erstellt:

Von: Teresa Toth

Kommentare

Donald Trump Jr. ist amerikanischer Unternehmer und seit 2017 CEO der Trump Organization.
Donald Trump Jr. ist amerikanischer Unternehmer und seit 2017 CEO der Trump Organization. © Kyle Mazza/imago

Trump Jr. verbreitet auf Social Media regelmäßig bitterböse Memes. So auch über Senator John Fetterman, der vor einigen Monaten einen Schlaganfall erlitt.

Washington, D.C. – Der Sohn des ehemaligen US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump ist dafür bekannt, seinen Instagram-Account für die Verbreitung geschmackloser Memes zu nutzen. Nun hat der 44-jährige Donald Trump Jr. erneut heftige Kritik geerntet, nachdem er ein Meme geteilt hatte, das sich über John Fetterman lustig macht.

Fetterman ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei und gewann bei den Midterms einen Senatsposten in Pennsylvania, den bislang ein Republikaner innehatte. Er setzte sich damit gegen den Polit-Neuling Mehmet Oz durch. Fetterman erlitt im Mai dieses Jahres, kurz vor der demokratischen Vorwahl, einen Schlaganfall.

Trump Jr. auf Instagram: Meme zieht Vergleich zu einem Filmcharakter

Auf dem von Trump Jr. geteilten Meme sind die Figuren Chunk (Jeff Cohen) und Sloth (John Matuszak) aus dem Film „Die Goonies“ von 1985 mit den Worten „Gratulation Pennsylvania!“ zu sehen. Sloth ist der misshandelte und extrem verunstaltete Sohn einer Gangsterfamilie. Dazu schrieb Trump Jr.: „Im Wesentlichen!!! Liebe Faktenprüfer, das ist eine Parodie und der Kerl aus Goonies ist nicht wirklich ein Kandidat in PA, auch wenn die Ähnlichkeit unheimlich ist.“

Patriot Takes, ein Account, der Rechtsextremismus in den sozialen Medien untersuchtt, teilte den Beitrag auf Twitter mit den Worten: „Don Jr. ist ein schrecklicher Mensch“. Zahlreiche Nutzer:innen stimmten dem zu. „Die ganze Familie ist furchtbar“, und „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“, schrieben andere.

Trump Jr.: Nicht das erste Meme, mit dem er über Fetterman herzieht

Auch unter dem Meme selbst bekam Trump Jr. deutlichen Gegenwind zu spüren. So schrieb eine Nutzerin: „Völlig unangemessen. Es tut mir leid für die nächste Generation Ihrer Kinder, die das in Ordnung findet und kein Mitgefühl für andere hat.“ Andere betonten, dass Sloth in dem Film „freundlich, loyal und großzügig“ war und es in diesem Sinne ohnehin keine wirkliche Beleidigung gegen Fetterman sei.

Bereits vor dem Goonies-Foto hatte sich Trump Jr. bereits über Fetterman lustig gemacht, indem er ein Meme postete, das Fetterman und Präsident Joe Biden mit Sprechblasen zeigt, in denen Kauderwelsch steht. Der Senator hat seit seinem Schlaganfall einige anhaltende Sprachprobleme. Doch der Sohn des früheren US-Präsidenten schießt nicht nur gegen Fetterman. Nach dem Angriff auf den Ehemann der US-Spitzenpolitikerin Nancy Pelosi verbreitete er ebenfalls bitterböse Memes. (tt)

Auch interessant

Kommentare