1. Startseite
  2. Panorama

Mercedes-Kunde soll für neue Batterie mehr zahlen, als sein Auto wert ist

Erstellt:

Von: Valentin Betz

Kommentare

Ein E300 BlueTec Hybrid, stehend. (Symbolbild)
Ein Mercedes-Kunde ärgerte sich über die defekte Batterie seines gebrauchten Hybrids. Die Anschaffung einer neuen würde den Wert des Fahrzeugs sogar übersteigen (Symbolbild). © Daimler AG

Früher oder später fallen auch bei einem Mercedes Reparaturen an. Ein Brite erlebte mit seinem gebrauchten Hybrid aber eine üble Überraschung.

Leicester/Stuttgart - Nicht jeder Mensch kann sich einen Neuwagen leisten - besonders dann, wenn es ein Mercedes-Benz ist, der durch seine Luxusausstattung im oberen Preissegment liegt. Wer allerdings auf Gebrauchtwagen zurückgreift, muss sich vor Mängeln und Problemen in Acht nehmen. Diese Erfahrung machte unlängst ein Rentner in Großbritannien.
BW24* verrät hier, wie ein Mercedes-Kunde darauf reagiert, dass eine neue Batterie mehr als sein ganzes Auto kostet.

Der Mann aus Leicester ist mit den Problemen an seinem Hybridfahrzeug offenbar nicht alleine, auch andere Kunden schilderten in Foren derlei Vorfälle. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare