1. Startseite
  2. Panorama

Schreiben von Mercedes zieht Zorn der Kunden auf sich

Erstellt:

Von: Valentin Betz

Kommentare

Eine E-Klasse von Mercedes-Benz fährt eine Landstraße entlang.
Mercedes-Benz musste wegen Brandgefahr 800.000 Fahrzeuge zurückrufen, auch die E-Klasse war betroffen. Kunden regen sich aktuell über die Kommunikation des Konzerns auf. © Mercedes-Benz AG

Mercedes-Benz orderte 2021 Tausende Fahrzeuge wegen Brandgefahr in die Werkstatt. Kunden echauffieren sich aber eher über die Kommunikation, als den Defekt.

Stuttgart - „Der Ton macht die Musik“ heißt es, wenn sich jemand in einer Diskussion unglücklich oder zu scharf äußert. Unglücklich war wohl für viele Kunden auch ein Schreiben von Mercedes, das diese über einen Defekt an ihrem Auto informierte. Allerdings war das technische Problem weniger ein Ärgernis, als der Umgang des Konzerns mit seinen Kunden.
BW24* erklärt hier, warum ein Brief von Mercedes bei Kunden für Entsetzen sorgt.

Rückrufe kommen beim Fahrzeughersteller aus Stuttgart immer wieder vor. Auch in den USA mussten bereits Tausende Autos in die Werkstatt. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare