1. Startseite
  2. Panorama

Unglaubliche Verwandlung: Frau speckt 78 Kilo ab - dahinter steckt tragische Geschichte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ronja Menzel

Kommentare

Eine krasse Transformation legte eine kleine Frau aus Texas hin.
Eine krasse Transformation legte eine kleine Frau aus Texas hin. © Instagram/weightlosshero

Eine 30-Jährige Frau aus Dallas in Texas ist kaum mehr wiederzuerkennen. Sie nahm 78 Kilo ab. Hinter der krassen Verwandlung steckt eine tragische Geschichte.

Dallas/Texas - Nicht nur 78 Kilogramm Gewicht verlor die nur 1,65 Meter große Texanerin Christine Carter (30) sondern auch jede Menge emotionalen Balast. Auf ihrem Instagram-Account „Weightlosshero“ verfolgen mehr als 295.000 Follower (Stand 15. Februar 2020) ihre krasse Transformation. Aus Carters Abnehmprogramm entstand ein ganzes Unternehmen. 

Vor sechs Jahren erreichte die heute 30-Jährige ihr Höchstgewicht mit knapp 125 Kilo, wie Medien berichten. Die gesundheitlichen Auswirkungen waren so heftig, dass das heutige Fitness-Model zehn verschiedene Medikamente einnehmen musste.

Mega-Diät: Zwei Faktoren seien an Christine Carters Übergewicht schuld

Für ihr extremes Übergewicht machte sie in einem Instagram-Video zwei Umstände verantwortlich: „Als ich mit dem Rauchen aufhörte, habe ich meine Abhängigkeit auf das Essen verschoben“, erklärte Carter. „Der andere Faktor war meine unglückliche Beziehung.“

Denn ihr Ex-Freund sei damals extrem eifersüchtig und kontrollsüchtig gewesen. „Er sagte mir, was ich anziehen und wie ich mich kleiden sollte und heute bin ich überzeugt, dass er mich dick haben wollte, damit ich ihn nicht verlasse.“ Sie erinnert sich an die schmerzliche Zeit: „Als ich übergewichtig war, habe ich mich gefühlt, als hätte ich es nicht besser verdient.“

Die Wende kam erst bei einer Familienfeier. Als sie gerade ihren Onkel begrüßen wollte, ging dieser wortlos an ihr vorbei. Er erkannte seine damals 24-jährige eigene Nichte nicht mehr. Erst da entschied sich die geschockte Christine Carter, den Kampf gegen die Kilos aufzunehmen. Nach mehreren erfolglosen Diäten riet ein Arzt ihr, 70 Prozent ihres Magens entfernen zu lassen. Durch diesen Eingriff verlor sie in Kürze über 22 Kilo.

Mega-Diät: Exfreund trennte sich nach Gewichtsverlust von Christine Carter

Doch der Erfolg war nur von kurzer Dauer. Als die Waage wieder nach oben kletterte, wurde Carter klar, dass sie sich auch emotional verändern müsse: „Der medizinische Eingriff ist nur ein Hilfsmittel. Dann begriff ich, dass ich mich selbst ändern musste.“ Nach der Komplettverwandlung dank gesunder Ernährung, Fitnessstudio und Personal Trainer ist die junge Frau heute nicht mehr wiederzuerkennen. „Es ist wirklich unglaublich“, findet auch sie selbst. „Wenn ich mal Momente habe, in denen ich mich in meiner Haut nicht wohl fühle, dann schaue ich mir einfach meine 'Vorher'-Bilder an und erinnere mich, wie weit ich gekommen bin.“

Mit ihrem Ex ist die 30-Jährige übrigens nicht mehr zusammen. Er verließ sie, als sie abnahm und ihr Selbstbewusstsein stieg. 

Auch eine andere Amerikanerin nahm rund 60 Kilo ab - jetzt zeigt sie sich wieder mit kugelrundem Bauch auf Instagram.

Auch interessant

Kommentare