Russland

Mann erschießt fünf Menschen mit Jagdgewehr

Der mutmaßliche Täter sei am späten Samstagabend vom Balkon aus mit mehreren jungen Menschen in Streit geraten.

Ein Mann hat in Russland nach einem Streit fünf Menschen mit einem Jagdgewehr erschossen. Der mutmaßliche Täter sei am späten Samstagabend vom Balkon aus mit mehreren jungen Menschen in Streit geraten, teilte das staatliche Ermittlungskomitee am Sonntag mit. Sie sollen sich laut unter dem Fenster seiner Wohnung im Ort Elatma südöstlich von Moskau unterhalten haben. Als der Streit eskalierte, sei der Mann nach ersten Erkenntnissen mit seinem Jagdgewehr zum Hauseingang gelaufen und habe auf eine Frau sowie deren vier junge Begleiter geschossen. Die Opfer seien noch am Tatort gestorben, hieß es.

Der 1988 geborene Verdächtige sei daraufhin in der Nähe des Hauses festgenommen worden. Gegen ihn wird wegen Tötung von mehreren Personen ermittelt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare