Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sternekoch Diego Gallegos hockt vor einem Fischzuchtbecken in seinem Restaurant Sollo in Fuengirola.
+
Sternekoch Diego Gallegos serviert in seinem Restaurant Sollo in Fuengirola Fisch aus eigener Zucht, auch Piranhas.

Spitzenköche der Costa del Sol

Grüner Sternekoch aus Málaga mit Fisch aus eigener Zucht

Málagas Spitzenkoch Diego Gallegos mit einem grünen Michelin-Stern bereitet nachhaltige Menüs zu und züchtet eigenen Fisch mit einem zukunftsträchtigen Verfahren.

Fuengirola – Málagas Spitzenkoch Diego Gallegos hat zwei Michelin-Sterne, einer davon ist grün und steht für Nachhaltigkeit. Gemeinsam mit zwölf Sterneköchen aus ganz Spanien, zeigt Diego Gallegos, wie Menüs ohne ökologischen Fußabdruck zubereitet werden, berichtet costanachrichten.com*.

Das Besondere an Gallegos Restaurant Sollo in Fuengirola an der Costa del Sol*: Der Koch züchtet seine eigenen Fische, darunter bissige Piranhas, mit einem zukunftsträchtigen Verfahren, bei dem kein Tropfen Wasser verloren geht. *costanachrichten.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare