Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lotto
+
Bei der Lotto-Ziehung am Mittwoch hatte ein Mann aus dem Odenwaldkreis alle Zahlen richtig getippt. Er muss sich den Jackpot allerdings teilen.

Spieler räumt ab

Mann aus Hessen knackt Lotto-Jackpot - und muss sich den Gewinn teilen

  • VonHelena Sauer
    schließen

Hessen hat einen neuen Lotto-Millionär: Bei der Ziehung am Mittwoch hat ein Mann aus dem Odenwaldkreis alle Zahlen richtig getippt. Er muss sich den Jackpot teilen.

Hessen/Mecklenburg-Vorpommern - Gleich zwei Spieler haben bei der Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch, 24. November, den 10-Millionen-Euro geknackt. Wie Lotto* Hessen* am Donnerstag mitteilt, handelt es sich bei einem der beiden Millionen-Gewinner um einen Mann aus dem Odenwaldkreis.
Wie viel beide Gewinner jeweils abräumen, verrät fuldaerzeitung.de*

Der Glückspilz aus Hessen, der seinen Lotto-Schein online ausgefüllt hat, hat nicht nur bei den sechs Zahlen, sondern auch bei der Superzahl den richtigen Riecher gehabt. Es ist bereits der 17. Millionengewinn in diesem Jahr in Hessen. Der jüngste Gewinn liegt erst wenige Wochen zurück: Am 6. Oktober traf ebenfalls ein Internettipper bei der Mittwochsziehung von Lotto 6aus49 die sechs Richtigen plus Superzahl. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare