Schauspielerin Eva Longoria gehört zu den Top-Verdienerinnen der US-Fernsehschauspielerinnen.
+
Schauspielerin Eva Longoria gehört zu den Top-Verdienerinnen der US-Fernsehschauspielerinnen.

„Forbes“-Liste

Longoria und Fey sind Top-Verdienerinnen

Die „Desperate Housewives“ haben sich für ihre Darstellerinnen mehr als gelohnt. Sie tauchen in der „Forbes“-Liste der bestverdienenden Fernsehschauspielerinnen in den TopTen auf. Eva Longoria muss sich Platz eins allerdings mit Komödiantin Tina Fey teilen.

Auf der „Forbes“-Liste der bestverdienenden Fernsehschauspielerinnen ist der erste Platz in diesem Jahr doppelt besetzt: Mit einem Jahresverdienst von 13 Millionen Dollar (9,6 Millionen Euro) liegen Comedy-Star Tina Fey (41) und Eva Longoria (36) gleich auf.

Während Tina Fey („30 Rock“) als Hauptdarstellerin, Autorin und Produzentin ihre Millionen verdient, stockt Eva Longoria („Desperate Housewives“) ihr TV-Salär mit einigen lukrativen Werbeverträgen auf, schreibt das Wirtschaftsmagazin „Forbes“, das solche Nebenverdienste dazurechnet.

Auch die anderen Hauptdarstellerinnen aus der TV-Serie „Desperate Housewives“ konnten sich in den Top Ten platzieren: Mit einem Verdienst von 10 Millionen Dollar (7,4 Millionen Euro) landete Marcia Cross (49) auf Rang 3, Teri Hatcher (46) und Felicity Huffman (48) nehmen mit jeweils 9 Millionen Dollar (6,7 Millionen Euro) Platz fünf ein.

Allerdings müssen sich die vier Hausfrauen demnächst einen neuen Job suchen, denn die Serie „Desperate Housewives“ wird mit der achten Staffel eingestellt. (dpa)

Mehr zum Thema

Kommentare