Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Autonomes Shuttle für Lidl-Mitarbeiter in Bad Wimpfen
+
Bis zu sechs Personen passen in das neue E-Shuttle bei Lidl. Das Fahrzeug erreicht Geschwindigkeiten von 20 Kilometern pro Stunde.

Kostenloser Shuttle-Service

Lidl: Selbstfahrendes Elektro-Shuttle befördert ab 2022 Mitarbeiter in Bad Wimpfen ins Büro

  • Sina Alonso Garcia
    VonSina Alonso Garcia
    schließen

Mitarbeiter der Lidl-Hauptverwaltung in Bad Wimpfen werden ab Mitte 2022 in den Genuss eines vollständig autonom fahrenden E-Shuttles kommen. 

Bad Wimpfen - Die Discounterkette Lidl startet einen Vorstoß in Sachen Mobilitätswende: Wie das Unternehmen mitteilte, wird ein selbstfahrendes, elektrisches Shuttle Mitarbeiter in Bad Wimpfen ab Mitte des nächsten Jahres vom Bahnhof zur Zentrale befördern.
Alle Hintergründe zum autonomen E-Shuttle bei Lidl in Bad Wimpfen verrät BW24*.

In das Shuttle, das sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 Kilometern pro Stunde bewegt, passen bis zu sechs Personen. Auch eine ausfahrbare Rampe sowie eine Halterung für Rollstühle ist vorhanden. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare