Söder trauert um seine Hündin
+

Zwischen Wohnheim und Wahllokal

Sie backen die besten Kuchen, kennen die schönsten Geschichten, können alles reparieren – Omas und Opas sind meistens super. Und immerhin das weiß auch Markus Söder (52). Also wird auf Initiative des Ministerpräsidenten hin in Bayern der „Großelterntag“ eingeführt. Am zweiten Sonntag im Oktober wolle man „den hohen Stellenwert der Großeltern in einer Familie würdigen“, so Staatskanzleichef Florian Herrmann (47). Und wohl nonchalant die Kernwählerschaft der CSU umwerben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare