Polizei
+

Zwei Fliegen mit einer Klappe

Ein 17-Jähriger im saarländischen Neunkirchen entpuppte sich in der Nacht auf Samstag nicht gerade als einer der hellsten Sterne unter den Kleinganoven: Das Nummernschild eines Autos abzuschrauben und es dem nächstbesten Passanten zum Kauf anzubieten, kann zwar funktionieren, hat es in diesem Fall aber nicht: Der potenzielle Kunde war offenbar nicht in Kauflaune und verständigte stattdessen die Polizei, wie diese wissen lässt. Praktisch: So kamen die Polizisten nicht nur dem Übeltäter auf die Spur, sie erhielten auch gleich noch ihr Kennzeichen zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare