+
Panda

Zeig mir dein Gesicht und ich sag dir was du isst

Mit der Kontrolle der Bevölkerung hat man’s in China ja ohnehin. Jetzt sind im Land der Mitte auch noch die Bärchen dran: Mit einer neuen Gesichtserkennungs-App wollen chinesische Experten einzelne Pandas erkennen. „Menschen identifizieren solche Kameras in China schon länger – zu anderen Zwecken“, bemerkt die Deutsche Presse-Agentur ganz lapidar. Bei den schwarz-weißen Tieren geht’s um Artenschutz: Pandas einzeln zu identifizieren soll helfen, mehr über das Leben und Verhalten der stark bedrohten Art zu erfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion