+

Zahn um Zahn

„Kraftvoll zubeißen“, dachte sich womöglich Lena Meyer-Landrut (28) – und entschied sich statt für den Apfel aus der Blend-A-Med-Werbung blöderweise für das Mikrophon. Laut ihrer Plattenfirma habe sich die Sängerin bei einem Konzert am Wochenende in Berlin ein kleines Stück vom Zahn abgebrochen. Angeblich stieß sie nur versehentlich gegen den Schallwandler. Entschied sich selbst aber für eine wildere Geschichte: Journalisten erzählte sie, sie habe „einen halben Zahn“ ausgeschlagen bekommen. Was denn nun? (mav)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion