+

Als würde der Bikini da noch was ausmachen

Nun also auch „Miss Germany“: Nachdem die Bikinirunde beim amerikanischen Vorbild abgeschafft wurde, wird die Zweiteilerparade auch beim deutschen Ableger entfallen. Am 23. Februar gingen die Teilnehmerinnen erstmals ausschließlich im Abendkleid auf die Bühne, erklärt Organisator Max Klemmer. Vorstellungsrunden in Bademode werde es nicht mehr geben – die passten nicht in unsere Zeit. Kandidatinnen in Glitzerroben paradieren zu lassen und der Optik nach zu beurteilen, hingegen offenbar schon. (mav)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion