+
Lotto-Tippscheine

Sie wird schon nicht leben wie ein Hund

Bodenständig und bescheiden: Mit einem Lottogewinn von 162 Millionen Euro hat eine Schweizerin 2018 zwar mehr Kohle eingestrichen als Landsmann und Tennislegende Roger Federer an Preisgeldern, stumpf rumlümmeln will sie deswegen aber noch lange nicht, wie wir aus der Zeitung „Schweiz am Wochenende“ erfahren. Demnach will sie weiter arbeiten, nicht umziehen und vor allem anonym bleiben. Allemal sympathischer als die Ferrari-Yacht-Luxusvilla-Lösung – und hier und da kann man sich ja auch trotz aller Zurückhaltung mal was gönnen. (ansi )

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion