Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Prinz Harry sitzt neben Herzogin Meghan.
+
Den nächsten Schritt in Richtung Versöhnung müssen wohl Prinz Harry und Herzogin Meghan gehen.

Kommt es zum endgültigen Bruch?

Keine Versöhnung in Sicht: Darum redet die Royal Family nicht mit Harry und Meghan

  • Larissa Glunz
    VonLarissa Glunz
    schließen

Die Versöhnung von Prinz Harry, Herzogin Meghan und der Royal Family rückt in noch weitere Ferne. Nach Harrys Besuch herrscht wieder Funkstille, weitere Gespräche sind erst mal nicht geplant.

London – Zwischen Prinz Harry (36), Herzogin Meghan (39) und der Royal Family klafft noch immer ein tiefer Graben, auch Harrys kurzzeitige Rückkehr nach England für die Beerdigung von Prinz Philip (99, † 2021) hat daran wohl nichts geändert.

Die Mitglieder der britischen Königsfamilie mussten während der Trauerfeier für Prinz Philip Distanz wahren, direkt danach soll es zu einer ersten Aussprache gekommen sein. Medienberichten zufolge traf Prinz Harry Prinz William (38) und Prinz Charles (72) zu einem persönlichen Gespräch, das zerrüttete Verhältnis zu den beiden konnte er jedoch nicht reparieren. „Harry hat nicht erwartet, dass alles wieder ganz normal sein würde, aber nachdem er nun seine Familie gesehen hat, hat er das Gefühl, dass es jede Menge Nachholbedarf gibt“, verriet ein Insider dem britischen Mirror. Gesprächsbedarf gibt es also nach wie vor, die langersehnte Versöhnung von der Royal Family und Harry und Meghan* lässt dennoch auf sich warten. Die Chancen auf einen Anruf aus dem Buckingham-Palast stehen aktuell allerdings schlecht. Die erneute Funkstille der Royal Family hat einen ganz bestimmen Grund. Palast-Quellen erklärten der Sun, dass die Berater der Königsfamilie einer weiteren Aussprache ablehnend gegenüberstehen würden, da zuletzt viele Details aus Privatgesprächen der Familie an die Öffentlichkeit geraten waren. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare