1. Startseite
  2. Panorama
  3. Leute

Thronjubiläum der Queen: George und Charlotte sind bereit für großen Auftritt

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Prinz George und Prinzessin Charlotte verlassen nebeneinander die Westminster Abbey in London (Symbolbild).
Prinz George und Prinzessin Charlotte lassen sich die Feierlichkeiten zum 70. Thronjubiläum ihrer „Gan-Gan“, der Queen, nicht entgehen (Symbolbild). © Stephen Lock/Imago

Queen Elizabeth überlässt ihren Urenkeln das Rampenlicht: Prinz George und Prinzessin Charlotte werden beim Thronjubiläum eine Schlüsselrolle übernehmen.

London – Sie winken schüchtern in die Kamera, sorgen für unterhaltsame Momente und nehmen das strenge höfische Protokoll nicht allzu ernst: Die Nachwuchsgeneration der britischen Königsfamilie, allen voran Prinz George (8), Prinzessin Charlotte (6) und Prinz Louis (4), bringen regelmäßig Fan-Herzen weltweit zum Schmelzen. Ihre offiziellen Auftritte zählen deshalb zu den Highlights im royalen Terminkalender.

Vier Tage lang steht London im Juni Kopf, wenn ganz England das 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. (96) zelebriert. Zu diesem einzigartigen Anlass möchte sich das Königshaus natürlich von seiner besten Seite zeigen und setzt deshalb auf seine wohl charmanteste Geheimwaffe, die Mini-Royals aus dem Hause Cambridge. Prinz George, Schwester Charlotte und Nesthäkchen Louis sollen, so der „Telegraph“, bei den Feierlichkeiten zum Platinjubiläum in den Vordergrund rücken. Die Kinder von Prinz William (39) und Herzogin Kate (40) treten bislang nur selten zu dritt vor die Kamera, im Sommer sollen jedoch gleich mehrere gemeinsame Auftritte geplant sein.
Welche royale Premiere Prinz George und seine Geschwister beim Thronjubiläum erwarten soll, weiß 24royal.de.

Die traditionelle Trooping the Colour Parade, die anlässlich Queen Elizabeths Geburtstag abgehalten wird, zählt zu den Pflichtterminen der Monarchin und ihrer Familie. 2019 zeigten sich die Cambridge-Sprösslinge zum ersten Mal als Trio auf dem Balkon des Buckingham-Palasts, in diesem Jahr soll sich das wiederholen.

Auch interessant

Kommentare