+

Starallüren auf der Porzellanschüssel

Nicht mal in Ruhe pinkeln kann man! Zumindest, wenn man eine Rocklegende der 70er ist. „Du bist auf dem WC, und jemand schiebt Papier und Stift unter der Tür durch für ein Autogramm“, erinnert sich Suzi Quatro (69) in der Filmbiografie „Suzi Q“ an die glanzlosen Facetten ihrer Glanzzeiten. Trotzdem hat sie ein positives Motto: „Egal, wie du deinen Lebensunterhalt verdienst, egal, ob du Mann oder Frau bist: Deine Aufgabe im Leben ist es, das Licht in dir selbst zu finden“ – und gelegentlich eben einen unterschriebenen Zettel in die Nachbarkabine zurückzuschieben.

Kommentare