Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sophie - Countess of Wessex bei einem offiziellen Termin 2018 in Paris
+
Die Gräfin von Wessex engagiert sich stark für Frauen und deren Gesundheit

Offene Worte

Sophie von Wessex: Als Schirmherrin spricht sie ein Tabu-Thema an

  • Annemarie Göbbel
    VonAnnemarie Göbbel
    schließen

Sophie von Wessex nimmt ihre neue Rolle als Schirmherrin ernst. Viel Lob erntet sie für einen offenen Aufruf zum Thema Frauengesundheit.

London – Instagram machts möglich. Der Buckingham-Palast teilte die Nachricht letzte Woche auf dem offiziellen Channel mit (24royal.de berichtet)*und konnte sich im Gegenzug über dankbare Reaktionen freuen.

Die Ehefrau des jüngsten Sohnes von Queen Elizabeth II. (95)*, Prinz Edward (57), ist in ihrer Rolle als Schirmherrin von Wellbeing of Woman, der Wohltätigkeitsorganisation für die Gesundheit von Frauen, unterwegs. Dazu gehört die Rettung und Verbesserung des Lebens von Frauen, Mädchen, Kleinkindern und Babys durch neueste Forschungen. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare