+

Das sind ja ganz neue Töne!

Wolfgang Petry (68) ist wieder da! Nach langer Pause tritt der Freundschaftsbändchen-Fanatiker am Samstagabend bei der Spendengala „Ein Herz für Kinder“ auf. Keine Sorge: „Das ist Wahnsinn, warum schickst du mich in die Hölle?“ – diese epische Frage will Petry nicht mehr klären. „Ich singe ja in der Show den Song ‚2084‘“, berichtet er frei raus der „Bild“-“Zeitung, „in dem es darum geht, dass unsere Erde kaputt geht, wenn wir unsere Lebensweise nicht ändern.“ Hört, hört!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare