+
Kurioser Wettbewerb um Existenz von Bielefeld

Siedlung in abgelegener Region entdeckt

Das gibt’s doch gar nicht! Ein jahrelanges Mysterium gilt nun als gelöst – und fördert eine überraschende Erkenntnis zutage: Bielefeld gibt es doch. Der Beweis über die Existenz wird durch die Nichterbringung eines Beweises des Gegenteils nun angenommen. Nachdem in einem Wettbewerb keinem der 2000 Teilnehmer der Nachweis glückte, dass es Bielefeld nicht gebe, verkündete nun Oberbürgermeister Pit Clausen (57): „Wir verabschieden uns von der Mär, dass es uns gar nicht gibt.“ An das Ende der Bielefeld-Verschwörung erinnert ab sofort nur noch ein Gedenkstein in der Altstadt. Denn, klarer Fall: „Die gibt’s doch gar nicht“. (ansi)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion