+

Seht weg, diese Schuhe!

Sneakers! Wie das schon klingt! Und diese grässlichen Kapuzenpullis, diese unförmigen, meist aufdringlich bedruckten Hoodies! Für Maja Synke, Prinzessin von Hohenzollern, sind diese Kleidungsstücke die Symbole des Verfalls der gesellschaftlichen (Kleider-)Ordnung. „Hoodies und Sneakers haben Einzug in alle Lebensbereiche gehalten“, klagte die Designerin von Tier-, Kinder- und Livestyleprodukten am Rande der Operngala für die Deutsche Aids-Stiftung. „Man sollte sich zu bestimmten Anlässen aber entsprechend kleiden, weil das etwas mit Respekt gegenüber dem Gastgeber zu tun hat. Und in einer Oper sollte festliche Garderobe Pflicht sein“, sagte die 48-Jährige.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion